von Wolfgang Witte

Wirtschafts- und Konjunkturdaten in der HR-Branche

Aktuelles HR-Branche

Die HR-Branche ist eine nicht eindeutig definierte Querschnittsbranche von großer Heterogenität. Wie vielschichtig die Branche ist, zeigen vor allem die großen Fachmessen und Kongresse der HR-Branche. Aktuelle Daten der wirtschaftlichen Entwicklung und des Marktvolumens sind allerdings Mangelware. Es fehlt vor allem an regelmäßigen Erhebungen. Bis auf die Zeitarbeitsbranche, für die Lünendonk jährlich Erhebungen durchführt, gibt es bisher nur temporäre Untersuchungen unterschiedlicher Institutionen für einzelne Marktsegmente.

Das im April 2015 gegründete Wirtschaftsinstitut Wolfgang Witte hat sich zum Ziel gesetzt, für mehr Transparenz in der HR-Branche zu sorgen. Das Wirtschaftsinstitut konzentriert sich im Schwerpunkt auf die HR-Softwarebranche. In diesem Marktsegment führt das Wirtschaftsinstitut halbjährlich Konjunkturbefragungen durch, deren Ergebnisse die Kunden des Instituts in Form eines ausführlichen Konjunkturberichts erhalten. Die Kernergebnisse dieser Konjunkturbefragungen werden auch in Pressemeldungen veröffentlicht. Aktuell läuft die 3. HR-Software-Konjunkturbefragung zum ersten Halbjahr 2016. Die Ergebnisse dieser Befragung können Sie Ende August auf dieser Webseite finden.

Auf der Webseite des Wirtschaftsinstituts finden sich darüber hinaus aber auch Informationen zur wirtschaftlichen Entwicklung der gesamten HR-Branche. Ziel ist es, möglichst alle verfügbaren Informationen über die wirtschaftliche Entwicklung in den verschiedenen Marktsegmenten der HR-Branche zentral zur Verfügung zu stellen. Das Wirtschaftsinstitut lädt alle Akteure des HR-Marktes herzlich ein, diese Initiative mit zu unterstützen.

Zurück

Copyright 2016 - 2021 © Wirtschaftsinstitut Wolfgang Witte